Sedumoxal und Petoximol im Test

Angesichts der zu geringen Dosierung der in den Diätmittel enthaltenen Wirkstoffe, ist es nicht möglich, mit  Sedumoxal und Petoximol nennenswerte Erfolge bei der Verringerung des Körpergewichts zu erzielen. Auch wenn in verschiedenen Tests kleinere Effekte beobachtet werden konnten, muss festgehalten werden, dass die erzielten Resultate nicht einmal ansatzweise den vom Hersteller in Aussicht gestellten Erfolgen entsprechen.  Von einem in medizinischer Hinsicht relevanten Erfolg kann erst dann die Rede sein, wenn das Körpergewicht durch die Einnahme eines Diätmittels nachhaltig um fünf Prozent oder mehr gesenkt werden konnte. Erst wenn diese Grenze erreicht ist, kann von einer wirkungsvollen Verringerung von Risiken wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes  ausgegangen werden. Auch in optischer Hinsicht macht sich ein positiver Effekt in der Regel erst dann bemerkbar, wenn eine signifikante Gewichtsabnahme von mindestens fünf Prozent herbeigeführt werden konnte. In verschiedenen Tests konnten weder Sedumoxal noch Petoximol diesem Mindestanspruch gerecht zu werden. Die im Rahmen von Tests mit Sedumoxal und Petoximol erzielten Resultate bleiben deutlich hinter denen vergleichbarer Konkurrenzprodukte zurück. Da NTC Nutrion für Sedumoxal und Petoximol einen stolzen Preis aufruft, sind die Diätmittel den Produkten der Konkurrenz auch im Bereich des Preis/Leistungsverhältnisses deutlich unterlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *